Plus500 Erfahrungen

Plus500 Mindesteinzahlung – Welche Anforderung gilt 2017?

Plus500 Mindesteinzahlung
Plus500 Tipps für das TradingIm Rahmen des Angebots spielen die Punkte Konditionen und Leistungen eine zu beachtende Rolle. Ein kundenfreundlich ausgelegtes Angebot gestaltet den Handel für Kunden unkompliziert. Dabei punktet der Broker nicht nur mit einer vergleichsweise geringen Mindesteinzahlung, sondern auch mit gebührenfreien Auszahlungen und einem kostenlosen Demokonto.

Wie sieht das Angebot im Überblick aus?

  • Mindesteinzahlung von 100 €
  • Willkommensbonus von 25 € und gestaffeltes Bonussystem nach Ersteinzahlung
  • Kostenloses und zeitlich unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Vielzahl an handelbaren Basiswerten aus verschiedenen Asset-Klassen
  • Risikostreuung mit verschiedenen Orderarten

Themenübersicht:
1. Erste Einzahlung auf das Plus500 Live-Konto
2. Traden mit einer Vielzahl an Basiswerten
3. Orderarten und Risikostreuung
4. Plus500 Mindesteinzahlung – Bonus erhalten
5. Demokonto ohne Mindesteinzahlung nutzbar
6. Fazit: Plus500 Mindesteinzahlung vergleichsweise gering

zum Anbieter Plus500

Erste Einzahlung auf das Plus500 Live-Konto

Für die Eröffnung eines Trading-Kontos beim Broker Plus500 muss zunächst einmal überhaupt keine Einzahlung erfolgen. Auch wird der Willkommensbonus in Höhe von 25 Euro als Belohnung für die eigentliche Kontoeröffnung vom Anbieter nicht für die Einzahlung eines ersten Handelsguthabens überwiesen. Neukunden aber, die endlich erste Trades über die Handelsplattform durchführen möchten, müssen eine Plus500 Mindesteinzahlung von 100 Euro vorweisen. Diese Zahlungen können wahlweise über

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte
  • Skrill
  • PayPal

erfolgen. Kunden, die sich für Zahlungen per Kreditkarte entschieden haben, können dazu VISACard oder MasterCard nutzen.

Einzahlung

Selbst PayPal steht zur Einzahlung zur Verfügung

Dieses Einzahlungsminimum betrifft im Übrigen nicht nur neue Kunden, die mit dem Handel über das Portal beginnen möchten. Generell müssen auch Bestandskunden, die weiteres Guthaben für neue Handels-Engagements transferieren möchten, die Plus500 Mindestanforderung berücksichtigen, damit die Zahlungen wie gewünscht zügig und erfolgreich verbucht werden können auf dem Konto beim Broker. Verglichen mit anderen Branchenvertretern fällt das Minimum von 100 Euro relativ gering aus. Die Mindesteinzahlung kann wahlweise in den Währungen

  • Britischen Pfund
  • Euro
  • US-Dollar

eingezahlt werden. Bei der Eröffnung des Live-Kontos können sich Trader für eine der zur Verfügung stehenden Währungen entscheiden und in dieser auch die erste Einzahlung vornehmen.

Fazit: Vor dem ersten Trade über das Plus500 Live-Konto müssen Kunden eine Mindesteinzahlung von 100 € leisten. Für Zahlungen stehen die Währungen Euro, GBP und USD zur Auswahl bereit. Des Weiteren sind Zahlungen per Banküberweisung, Kreditkarte und Online Bezahldienstleister möglich. Eine Bareinzahlung ist nicht möglich.

Traden mit einer Vielzahl an Basiswerten

Nachdem die Mindesteinzahlung oder die Ersteinzahlung in einer Höhe von über 100 € getätigt und erfolgreich auf dem Live-Konto gutgeschrieben wurde, kann der aktive Handel beginnen. Dazu bietet der Broker seinen Kunden eine große Auswahl an handelbaren Basiswerten. CFDs auf die folgenden Asset-Klassen sind möglich:

  • Rohstoffe
  • Indizes
  • Währungen
  • Aktien
  • Optionen
  • ETFs
Angebot

Mehr als 1.000 Basiswerte aus verschiedenen Asset-Klassen stehen zur Auswahl

Bei den Rohstoffen finden Trader die bekannten Größen wie Öl, Gold, Silber und Kupfer, aber auch exotischere Basiswerte wie Weizen und Baumwolle beinhaltet das Angebot. Indizes sind eine beliebte Wahl beim Handel, sodass der Broker auch hier ein interessantes Angebot führt. Darunter fallen Indizes wie Deutschland 30, Schweden 30 und Europe 50. Auf dem liquiden Währungsmarkt sind Majors zumeist gehandelt. Große Währungspaare wie EUR/USD, EUR/JPY und EUR/GBP und mehr hält auch der Broker bereit. Zudem sind noch eine Vielzahl an Aktien und auch Optionen vorhanden.

Fazit: Es liegt eine Vielzahl an handelbaren Basiswerten vor, die im Angebot des Brokers zu finden sind. So werden die unterschiedlichen Trader Typen angesprochen. Je nach dem, zu welchen Märkten das Interesse des Traders tendiert, bietet der Broker eine attraktive Auswahl. Darunter sind nicht nur die bekanntesten Werte aufgeführt, auch exotischere Werte können gehandelt werden.

Orderarten und Risikostreuung

Um den Handel erfolgreich zu gestalten, ist eine Streuung des Risikos angebracht. Dazu gilt nicht nur, dass nicht das gesamte Kapital für den Handel auf eine Position gesetzt wird, sondern ebenso eine passende Auswahl der Orderarten. Bei Plus500 können Trader unterschiedliche Orderarten für den Handel nutzen. Die Market Order ist die klassische Order für Wertpapiere. Der Schwerpunkt des Brokers liegt im Bereich der Aktien und bietet somit eine attraktive Auswahl an handelbaren Basiswerten.

Zudem sind Stopp-Loss Order dabei hilfreich, mögliche Verluste zu begrenzen. Des Weiteren stehen die Orderarten Stop-Limit, Garantierter-Stopp, Trailing-Stop und Entry-Order zur Verfügung. Welche Order der Trader wählt, um das Risiko optimal zu streuen, ist u.a. von der Risikobereitschaft des Anlegers abhängig. Bevor der Handel beginnt, sollten sich gerade Anfänger gut über die einzelnen Orderarten informieren. So können mögliche Verluste begrenzt und der Handel bestmöglich gestaltet werden.

Der Handel ist stets mit einem Risiko verbunden. Trader können ihr eingesetztes Kapital verlieren.

Fazit: Der Broker Plus500 führt die bewährten Orderarten im Angebot, sodass die unterschiedlichen Trader Typen eine passende Wahl treffen können, die den persönlichen Anforderungen entspricht. Dabei zeigt sich die Risikobereitschaft des Traders als wichtiger Aspekt. Neben der Order kaufen und verkaufen zu Marktpreisen, die zu den klassischen zählt, stellt der Broker Tradern noch weitere Orderarten an die Seite. Beliebt zeigt sich auch die Order Stop-Limit.

zum Anbieter Plus500

Plus500 Mindesteinzahlung – Bonus erhalten

Trader, die sich für den Broker Plus500 entschieden haben, können von dem kundenfreundlichen Angebot profitieren. Schon mit der Mindesteinzahlung von 100 € geht ein Bonus von 30 € einher. Die Ersteinzahlung wird somit belohnt. Damit der Bonus zur Auszahlung kommt, müssen Trader 50 TPoints sammeln. Dazu gibt der Broker einen Zeitrahmen von 3 Monaten vor, bevor der Bonus abläuft. Der Bonus wird einmal pro Haushalt bzw. IP-Adresse gewährt.

Bildschirmfoto 2016-01-27 um 20.30.24

Die Bonuszahlung ist an Bedingungen geknüpft

Bei TPoints handelt es sich um Händlerpunkte, die durch ein entsprechend hohes Handelsvolumen gesammelt werden können. Dabei werden riskantere Trades mit mehr TPoints belohnt. Wie hoch der Stand der gesammelten Händlerpunkte ist, können Trader über das Live-Konto einsehen. Natürlich ist die Plus500 Mindesteinzahlung mit einem Betrag von 100 € vergleichsweise gering. Für Trader, die mehr Kapital investieren möchten, steht es frei auch höhere Ersteinzahlungen vorzunehmen. Je höher die Ersteinzahlung ausfällt, desto höher kann der mögliche Bonus sein. Vor Inanspruchnahme eines Bonus sollten sich Trader auf der Brokerwebsite über die aktuell geltenden Bonusbedingungen informieren.

Das Bonussystem für die Ersteinzahlung staffelt sich wie folgt:

Mindesteinzahlung in EuroBonusbetrag in EuroTPoints
1003050
500150150
1.000200200
5.0001.0001.000
10.0001.5002.500
50.0007.00010.000

 Fazit: Über die Ersteinzahlung können interessierte Trader einen rentablen Bonus generieren, dessen Höhe von der Einzahlungshöhe abhängt. Damit der Bonus als Guthaben auf dem Live-Konto gutgeschrieben wird, müssen Trader die Bonusbedingungen erfüllen. Der Broker hat hierzu ein Bonussystem mit Händlerpunkten vorgesehen. Trader sollten sich darüber bewusst sein, dass der Bonus erst zur Auszahlung kommt, wenn die entsprechenden Händlerpunkte im festgelegten Zeitrahmen gesammelt wurden.

Demokonto ohne Mindesteinzahlung nutzbar

Das Angebot des Brokers beinhaltet ein kostenloses Demokonto, das ohne eine Plus500 Mindesteinzahlung genutzt werden kann. Ein Demo-Account ist generell ein effektives Mittel, um erste Schritte im Handel zu tun und das ohne Risiko. Der Handel über das Demokonto erfolgt mit virtuellem Guthaben, sodass Trader zunächst nicht das eigne Kapital einsetzen müssen. Das Plus500 Demokonto wird nach der Eröffnung mit 20.000 € virtuellem Guthaben aufgeladen und bietet somit Anfängern wie fortgeschrittenen Tradern eine handlungsfähige Basis zum Eröffnen von Positionen.

Demo

Das Demokontom steht auch Bestandskunden zeitlich unbegrenzt zur Verfügung

Zudem ist das Demokonto zeitlich unbegrenzt nutzbar. So können Trader die Vorteile auch dann noch für sich nutzen, wenn bereits aktiv über das Live-Konto gehandelt wird. Denn schließlich müssen die Strategien für den Handel an die aktuellen Entwicklungen auf dem Markt angepasst werden. Mit dem Demokonto kann unter realen Handelsbedingungen getradet werden. Anfänger bekommen so ein Gefühl für den Ablauf und erlernen den Umgang mit den einzelnen Funktionen.

Fazit: Das zur Verfügung stehende Demokonto des Brokers kann auch ohne Mindesteinzahlung eröffnet werden. Zudem gibt der Broker keinen zeitlichen Rahmen vor. Der Demo-Account kann zeitlich unbegrenzt genutzt werden. Nicht nur für Anfänger ist ein Demokonto sinnvoll, auch Profis können neue Strategien ohne Risiko ausprobieren.

Plus500 Regulierungen

Fazit: Plus500 Mindesteinzahlung vergleichsweise gering

Eine Mindesteinzahlung von lediglich 100 € fällt positiv auf und kommt gerade Anfängern zugute. Neulinge auf dem Parkett steigen zumeist mit zunächst geringen Einsätzen in den Handel ein. Mit steigenden Erfahrungen erhöhen sich zumeist die Einsätze, da ein gewisses Können erlangt wurde. Auch mit der vorgegebenen Mindesteinzahlung können Trader von einem Bonus profitieren. Dazu müssen jedoch die Bonusbedingungen erfüllt werden. Ganz ohne Mindesteinzahlung kommt das Demokonto aus, das vom Broker mit einem virtuellen Guthaben von 20.000 € für den Handel ausgestattet wird. Sobald die Mindesteinzahlung erfolgreich auf dem Live-Konto gutgeschrieben wurde, kann der Handel mit einer großen Auswahl an handelbaren Basiswerten beginnen.

zum Anbieter Plus500

 

Summary
Reviewed Item
Plus500
Author Rating
51star1star1star1star1star

151210_popup_v1